Story of my Donnerstag

Heute morgen waren zum Morgengebet mit den anderen Messdiener Gruppen alle pünktlich – sogar Hannah und Lena! Nach dem Frühstück ging es dann Richtung Colosseum. Da die Kassiererin es aber nicht schaffte, die Tickets richtig abzubuchen, mussten wir erstmal in den Park des Forum Romanum. Nach ein paar wunderschönen Ausblicken auf Rom und einer, von unserem Ponyspiel, genervten Fremdenführerin ging es zurück zum Platz vor dem Colosseum, wo dann gepicknickt wurde. Danach ging es ins Colosseum, wo die meisten zu zweit mit einem audio-video-guide herumliefen, bei dem aber meistens nur ein Kopfhörer funktionierte. Nach anderthalb Stunden trafen sich alle wieder und es ging Richtung St. Paul vor den Mauern zum Abschlussgottesdienst mit Kardinal Woelki. Die Messe dauerte zwei Stunden – anderthalb Stunden zuviel in Schneider Verhältnissen. Währenddessen wurden wir von anderen Messdienern ziemlich genervt. Das waren natürlich Düsseldorfer… Danach ging es zum Abendessen an der Kirche . Nach der PP (Pasta Party) begann erst der richtige Abend. Mit 150 Mann ruderten wir bis nach Hause und ließen Jan als Pony mehrmals im Kreis laufen. Zwischendurch sang die „Partytruppe“ noch ein paar kölsche Lieder. Auf der Rückfahrt fand Jan noch heraus, dass Selfie-Bilder sich drehen … Morgen geht es dann wieder in den Zug zurück in die Stadt mit K.
von Wolfgang

image

Was steht da? 😉

image

Römer?

image

Himmlische Party?

Advertisements

2 Gedanken zu „Story of my Donnerstag

  1. Ich schließe mich Alex an: auch ich lache mich schlapp! Wenn die Stimmung nur halb so gut ist, wie sie in euren Berichten herauskommt, habt ihr Bombenstimmung in Rom! Klasse! Dazu noch tolles Wetter, tolles Programm, tolle T-Shirts und eine tolle Gruppe!
    Ich habe großes Mitgefühl mit den Daheimgebliebenen, die aus verschiedensten Gründen nicht mitfahren konnten und wissen, was sie da gerade verpassen!
    Wir wünschen euch eine gute Heimreise und lasst es noch mal so richtig krachen!
    In Gedanken sind wir bei euch,
    viele Grüße von Elke und Klaus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s