Sardellen mit Dellen

Am heutig‘ Morgen begaben wir uns früh und unter Einfluss von verschiedenen koffeinhaltigen Getränken
an die S Bahn und den Bänken.
Die S-Bahn, rot, erschien am Gleise
Ließ Schmelzen unser Herzen Eise
(Unsre Reims sind richtig scheise)
Nach Wartezeit wir stiegen ein, um bald danach in Rom zu sein.
In Köln nun waren wir so g’schwind
Denn die S Bahn fuhr wie der Wind.
Wir stiegen in den Rom Express
Der nicht fuhr über Loch Ness
Wir fuhren über Bonn durchs Tal des Rheins
Gschmückt durch die Hänge güldenen Weins
Über Mainz, Eberbach und Neckarsheim
Fuhren wir „insch schwäbsch Ländle ‚hnein“
Im Zug die Stimmung war schon heiter
So fuhren nach Stuttgart weiter.
Die Diener aus den andren Gmeinden
Wussten sich nicht mit uns anzufeinden
So friedlich‘ Stimmung ward gwährt
Und der Zug der fährt und fährt

Am morgig‘ Tag, werden euch informieren wir
Wenn der Woelki hat spendiert ein lecker’s Bier

So hoffen euch gefallen mag, unser Eintrag Tag für Tag
Wir schreiben euch alsbalde wieder
Wenn g’sungen unserer Fahrten Lieder

Es grüßen euch in voller Blüte
Die Ministranten erster Güte

(Von Paul, Gereon, Stefan, Hannah, Lisa, Paulina)

P.S.: wir sind gerade kurz vor Innsbruck. 20181014_212837

Advertisements

Ein Gedanke zu „Sardellen mit Dellen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s