Am fünften tage auferstanden

Am heutig morgen früh am Tage

Viel zu früh, keine Frage

Spürten wir die schlechte Lage

Unserer Unterkunft

 

Nach 90 Minuten kamen wir an

Stellten uns an die Warteschlange dran

Und gingen durch den Gang

Der ins Colosseum führte.

 

Wir bestaunten den römischen Bau

Studierten alles ganz genau

Der Audio-Guide machte uns schlau

Und später gingen wir ins Forum Romanum

 

Danach fuhren wir mit großem Interesse

Zu St. Paul vor den Mauern in die Messe

Schön gestaltet und mit Raffinesse

Danach fuhren wir in eine Pizzeria

 

Als Abschluss aßen wir zusammen

Die Woche ist sehr schnell vergangen

Aber….

Wir haben alle dies verlangen

Morgen noch mal was zu erleben

 

Es grüßen die vier Barden – Benedikt,  Gereon, Stefan,  Paul

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Am fünften tage auferstanden

  1. Vielen lieben Dank, für die tollen Eindrücke, die ihr mit uns geteillt habt. So konnten wir auch ein Stück mit dabei sei .
    Euch Leitern danke ich vom ganzen Herzen, dass ihr euch diese Woche Zeit genommen habt, um mit unseren Pänz diese unvergessliche Reise zu machen!!!! 🙂
    Wünsche euch allen noch schöne Stunden in Rom und eine geniale Rückreise.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s